Aktion der Kreisjägerschaft " Rückzugmöglichkeiten durch Einrichtung von Blühstreifen"


Bericht der NW.


Bericht im Westfalenblatt.

Vortrag über die afrikanische Schweinepest von Dr.Jostmeyer im Naturpädagogischen Zentrum der KJS Hubertus Bielefeld auf dem Schürbusch.

Hegerings-Vergleichsschießen 2017

Das diesjährige HR-Vergleichschießen der KJS Hubertus Bielefeld fand bei schönem Wetter am Sonntag, dem 17.Sept. 2017
auf
dem Schürbusch statt.

Der Vorjahressieger HR Ost war traditionell für die leibliche Versorgung zuständig und hatte diese Aufgabe wiedereinmal in gewohnter Weise hervorragend gemeistert.
 

Wegen der großen Beteiligung zog sich die Veranstaltung über den ganzen Tag bis in die Abendstunden hin. Durch einige kurzfristige Nachmeldungen verzögerten sich die ausgegebenen Zeitfenster erheblich. Trotz Nutzung zweier Schießstände für die 4 Disziplinen ließ sich das anspruchsvolle Programm für diesen Ansturm nicht schneller abwickeln.

Dennoch waren viele hervorragende Ergebnisse von über 100 von 120 möglichen Ringen zu verzeichnen. Uns freut es, dass die Veranstaltung
auch von immer mehr jüngeren Jäger/innen angenommen wird.

Der diesjährige HR-Sieger:
HR Dornberg mit 626 Ringen
(es werden die 6 besten Ergebnisse des HR gewertet)
Sieger Einzelschützen:
1.Platz Christian Blome HR Ost 115 Ringe
2.Platz Jürgen Wulfmeyer HR Dornberg 114 Ringe
3.Platz Bastian Karliszek HR Ost 112 Ringe
Jägerinnen:
1.Platz Patycja Walewska HR Heepen 77 Ringe
Jungjäger:
1.Platz Florian Kroll HR Jöllenbeck 111 Ringe
Herzliche Glückwünsche.

Der Tag ging dann, wie üblich, mit der Siegerehrung und der unverzichtbaren Tombola zu Ende.
Mein Dank geht auch an die Sponsoren,
u.a. Fa. Blaser, Fa. Brenneke, Fa.Hartmann, Fa.Paul Paray,
Detmolder Brauerei, Fa. Welland, Frankonia, Rolf Rast
die diese große Tombola möglich gemacht haben.
Ebenso an die Helfer, ohne die so eine Veranstaltung gar nicht möglich wäre.Viele Dank auch an alle Beteiligten, die mit Geduld einen ruhigen, sicheren und erfolgreichen Tag auf unserer schönen Anlage möglich gemacht haben.

Karl Heinz Puchelski
Schießobmann
Kreisjägerschaft Hubertus Bielefeld

Die Sieger des Bielefriend-Award der Stadtwerke mit dem gemeinsamen Projekt, den scheuen Nachtvogel zu unterstützen, haben Naturschutzbund und Kreisjägerschaft Hubertus Bielefeld zusammen Plätze für Bruthöhlen gefunden.

Die Stadtmeisterschaft 2017

fand am Freitag, den 05.05.2017 auf der
Schießanlage des Landesjagdverbandes NRW
in Buke statt.
Der Wettergott war uns hierbei sehr gnädig, so dass
insbesondere das Schrotschießen bei trockenem
Wetter durchgeführt werden konnte.
Bedingt durch die geringe Teilnehmerzahl konnten
die angetretenen fünf Rotten die großzügig ausgestatteten
Zeitfenster in aller Ruhe absolvieren.
Die ausgezeichneten Schießergebnisse bestätigen den
Teilnehmern einen hohen Leistungsstand.
Hierüber freuen wir uns besonders.

Ich danke allen Teilnehmern für die disziplinierte Durchführung
und der angenehmen Atmosphäre dieser Veranstaltung.
Ebenso danke ich unseren Helfern und den Schießstandaufsichten.

Schießobmann Karl Heinz Puchelski

Alle Ergebnisse im Einzelnen sind auf dieser Seite im
Mitgliederbereich zu sehen !

Unsere Jubilare:

Lehrgänge des LJV

Auf Grund einiger Nachfragen aus den Hegeringen weisen wir auf
die Veröffentlichung der verschiedenen Seminare und deren Termine
des LJV im Rheinisch-Westfälischen-Jäger vom Januar 2017 hin.

Für die Fangjagdlehrgänge in
- Rheinberg
- Buke
- Rheda-Wiedenbrück
stehen diverse Termine zur Verfügung.
Da die Kurse sehr gefragt sind, sollte eine Anmeldung schnellstens erfolgen.

Infos über:
Landesjagdverband NRW
Geschäftsstelle
Gabelsbergerstr.2
44141 Dortmund
Martina Junge, Fax: 02304-9789610
E-Mail: mjunge@ljv-nrw.de

Herunterladen: Lehrgänge 2017

Tragen von Handschuhen beim Ausweiden schützt Jäger vor Hepatitis E .

Die Hepatitis E ist eine akute Leberentzündung, die durch das Hepatitis E-Virus (HEV) hervorgerufen wird. In den letzten Jahren stieg die Zahl der gemeldeten Hepatitis E-Fälle in Deutschland stark an.
Bereits frühere Studien haben gezeigt, dass das Hepatitis E-Virus (HEV) in Haus- und Wildschweinen in Deutschland weit verbreitet ist.
Die infizierten Tiere zeigen keine Erkrankungszeichen, können das Virus aber auf den Menschen übertragen.
 

Herunterladen: Die gesamte Pressemeldung von 12-2015

Mehr Wohnraum für Schleiereulen.

Kreisjägerschaft und NABU installieren spezielle Nistkästen
in Scheunen und Heuböden der Bauernhöfe.

Herunterladen: Mehr Wohnraum für Schleiereulen

Naturschutz-Aktiv-Gruppe der KJS Hubertus Bielefeld

Einen schönen Start in das Neue Jahr 2015 bereiteten Mitglieder der Naturschutz-Aktiv-Gruppe der Kreisjägerschaft Hubertus Bielefeld den Schleiereulen Bielefelds.
Rechtzeitig vor Silvester fertigten 10 Jäger aus dem Hegering Ost bei einer Bauaktion nach einem Bauplan der Vogelwarte Sempach 15 Nistkästen für Schleiereulen. Abgerundet wurde der schöne Abend am 29.12.2014 mit frischem Bier und leckerer Bratwurst.
An der Aktion beteiligten sich: Michael Droste, Vasco Fernandes, Olli Hartlieb, Detlef Hülsewig, Dieter Lange, Stefan Luedeke, Günter Meyer, Ferdinand Mönks, Nils Parschau und Bernd Speckmann.
Mit den neuen Nistkästen, die vor allem in Scheunen und auf Dachböden von Bielefelder Bauernhöfen montiert werden sollen, kann damit das Angebot an Nistkastenplätzen im Gebiet der KJS Bielefeld auf über 35 gesteigert werden. Zusätzlich möchten die Bielefelder Jäger mit der Installation von 10 Nistkastenkameras in schwer erreichbaren Nistkästen weitere störungsfreie Beobachtungsmöglichkeiten schaffen.

 

Bienenhotel im Botanischen Garten

Der Verein der Freunde des botanischen Gartens in Bielefeld hat gemeinsam mit der Kreisjägerschaft Hubertus Bielefeld das
"Hotel zur wilden Biene" aufgestellt.


Bitte lesen Sie hier!

Herunterladen: wb14-11-18 bienenhotel

Herunterladen: nw14-11-15 bienenhotel